Auf die sanfte Art - einfühlsame Berührung löst Blockaden
Auf die sanfte Art -einfühlsame Berührung löst Blockaden

Über mich

Was mich an  RolfingR SI  fasziniert und motiviert ist die Möglichkeit mit meinen    Händen zu Ihrer inneren und äußeren Stimmigkeit  beizutragen, Ihre Stabilität und Flexibilität zu unterstützen und kleine oder große Veränderungen ein Stück Weges strukturell begleiten zu dürfen.

 

Rolfing tut gut!

Meinen ersten Kontakt mit RolfingR SI hatte ich im Integra Institut Dinkelscherben.  Leland Johnson, der Institutsleiter war ein Zeitgenosse von Ida Rolf, der Begründerin der Strukturellen Integration  und Fritz Perls, dem Begründer der Gestalttherapie. Leider verstarb Leland kurze Zeit später und ich konnte die von ihm angebotene Ausbildung  "LivingGestalt und Körperbewusstsein" nicht abschliessen. 

 

Statt dessen absolvierte ich das Curriculum für psychosomatische Medizin der Akademie Praxis und Wissenschaft in der DGZMK. Darauf folgte eine Ausbildung zum psychologischen Berater (Paracelsusschule Ulm) und in Personzentrierter Beratung (Basistraining) nach Rogers bei der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächstherapie (GwG).

 

Mit dem Focusing Basistraining der Deutschen Focusing Gesellschaft wechselte meine Orientierung wieder mehr zurück zum Körper, und je mehr ich mich mit all diesen Themen beschäftigte, desto klarer wurde mir die Bedeutung des Körpers für uns Menschen.

Deshalb begann ich 2014 die Ausbildung zum Rolfing PractitionerTM bei der European Rolfing Association, die ich im Sept. 2016 abschloss.

Bis 2022 arbeitete ich parallel als Zahnarzt und Rolfing Practitioner.

 

Mittlerweile habe ich das Vorruhestandsalter erreicht und mir den Wunsch erfüllt, nur noch mit Rolfing zu arbeiten und die Zahnmedizin bleiben zu lassen. Der Wechsel fällt mir leicht, Zahnmedizin war Beruf, Rolfing® scheint Berufung.